Buchtipp: Transparent und Glaubwürdig

Kaum ein Unternehmen kann es sich noch leisten, nicht im Social Web aktiv zu sein. Niemand kann verhindern, dass im Web über ihn gesprochen wird. Also sollten Unternehmen ihre Chance nutzen, diese Diskussion aktiv mit zu gestalten.  Das Buch “transparent und glaubwürdig” von Klaus Eck bietet dem Leser einen guten …

Erfolgreiches Aktionsmarketing: Recruiting by Pizza

Was macht eine Agentur, die ihr Team vergrößern möchte? Sie kann Anzeigen in den bekannten Jobportalen schalten – oder sie kann zur Pizza einladen. Scholz & Friends in Hamburg hat sich für die Einladung zur Pizza entschieden. Dabei handelt es sich nicht um eine normale Pizza Salami oder Funghi, sondern …

Sensationelles Experiment: Wie aus einem dysfunktionlen Team Top Performer werden

In der GEO (02/2011) habe ich gerade von einem sensationellen Experiment gelesen. Man hat der schlechtesten Schulklasse Schwedens die besten Lehrer Schwedens gegeben. Das Ziel: Diese Klasse innerhalb von fünf Monaten unter die drei besten Klassen des Landes zu bringen. Das schwedische Fernsehen dokumentierte den Ablauf. Das verblüffende Ergebnis: Sie …

2

Sollten Vertriebsmitarbeiter bloggen?

Sollten Vertriebsmitarbeiter Zeit, Energie und Nerven in das Bloggen investieren? Fördert dieses zum Teil erhebliche Zeitinvestment der Vertriebsmitarbeiter den erfolgreichen Verkauf? Diese wichtige Fragen diskutiert David Brock in seinem Artikel “Should Sales People Be Blogging?” Bloggen ist heute ein wichtiges Medium, um Interessenten  zu gewinnen und Kunden zu informieren. Die …

Das Gehaltsbarometer Vertrieb

Sie sind Vertriebsleiter oder Vergütungsverantwortlicher Ihres Unternehmens und wollen wissen, welche Gehälter für eine Position üblicherweise gezahlt werden? Orientierung geben die Gehaltsbarometer und Vergütungsstudien für den Vertrieb von “PersonalMarkt“. Kostenlose Auszüge aus dem Barometer 2010 gibt es auf der Homepage von SalesBusiness. Dort finden Sie die Gehaltsentwicklung des Jahres 2010 …

1

1:0 für die Vertriebsleitung – Leistung steigern wie im Fußball! [Erfolgsbeispiel]

Vertrieb wird immer mehr zu einem anspruchsvollen, komplexen Teamsport. Damit werden Vertriebsleiter gefordert, gleichzeitig Stratege, Trainer und Coach sein. Fußball ist ein Teamsport, der sich die letzten Jahre enorm professionalisiert hat und wesentlich höhere Anforderungen an den Trainer und die Spieler stellt. Es gibt mindestens drei Aspekte die man vom …

7

Studie: Worauf es im B2C Vertrieb ankommt

Bei meinen Web-Recherchen habe ich eine aktuelle Unternehmensumfrage von McKinsey entdeckt, die fünf Handlungsempfehlungen für das B2C Vertriebsmanagement gibt. Hier meine Zusammenfassung der Studie und meine Fragen dazu. 1. Win-win: Umsatz steigern und Kosten senken Wie lassen sich Kundennutzen und Umsätze maximieren, gleichzeitig jedoch Kosten so sparen, dass Kunden dies …

7

Kennzahlen im Vertrieb: Die T=P=A Formel

Einfache aber wichtige Kennzahlen zur Vertriebssteuerung Wie steuern erfolgreiche Vertriebsleiter die Aktivitäten Ihrer Sales Manager, Telesales Agents und Außendienstmit- arbeiter? Auf welche Zahlen achten erfolgreiche Verkäufer? T=P=A  oder ohne Termine keine Prospects Eine wichtige Kennzahl ist die T=P=A Formel. T=P=A bedeutet: Termine geben Prospects, geben Abschlüsse. Umgekehrt, ohne Termine keine …

Durchschnittliche Telesales Agents – Was tun? [Studie]

Eine Methode wie man Vertriebsmitarbeiter und Telesales Agentes im Vertrieb zu Bestleistungen motiviert. Typische Probleme mit Vertriebsteams, Telesales Agents, Call-Center Mitarbeitern und Außendienstmitarbeitern sind durchschnittliche Leistungen und mittelmäßige Abschlussquoten Wie motiviere ich als Geschäftsführer, Vertriebsvorstand und Vetriebsleiter meine Sales Teams zu Bestleistungen?

3

Kanban für Vertriebsleiter [Software Tipp]

Projektmanagement das funktioniert Endlich den totalen Projekt- und Prozess-Überblick im Vertrieb und Marketing! Was für eine Erleichterung. Ich sehe auf einen Blick, was alles zu tun ist und wer was tut. Wieviel freie Kapazitäten jeder in meinem Team hat. Wer überfordert ist und wer verzögert. Werde automatisch über jeden Fortschritt …