3

Mystery Shopping: Autokauf zur Jahreswende

Frau kauft Auto_250Frohes Neues Jahr. Seit gestern ist Mirjam bei uns an Board. Herzlich willkommen! Eine junge, dynamische Vertriebs- und Marketing-Beraterin mit Ingenieurs-Hintergrund. Sie hat über die Feiertage versucht Ihr erstes eigenes Auto zu kaufen. Eine spannende und lehrreiche Geschichte über den Einkauf in Zeiten der Wirtschaftskrise. Schmunzeln Sie mit, Ihr Michael Franz.

Mein erstes eigenes Auto

Es stand der Jahreswechsel an und ich habe beschlossen, mir endlich ein eigenes Auto zu kaufen. Kein neues, aber bezahlbar und zuverlässig und für lange Strecken und viele Kilometer geeignet.

Die Wahl fiel daher auf einen Diesel. Mit Rußpartikelfilter, damit ich ab 2011 auch weiterhin in alle deutschen Städte fahren kann.
Und da jeder so seine ganz persönlichen Favoriten hat, fing ich an nach einem VW Passat Baujahr 2004 und jünger zu suchen.

Ich hatte mir die Tage zwischen den Feiertagen und Neujahr freigehalten.

Mein erster Versuch: Direkt bei VW

VW hätte mir schon ein passendes Auto verkauft. Nur nicht zu meinen Preisvorstellungen. Sie waren jedoch trozdem sehr bemüht und haben mir Telefonnummern von verschiedenen freien Händlern in meiner Umgebung gegeben. Spricht für VW.

Voller Elan fing ich an, einen Händler nach dem anderen anzurufen. Aber irgendwie war der Wurm drin. Entweder war keiner erreichbar, keine Autos verfügbar oder Preis-Leistung waren fern ab von gut und böse.

Was tun?

Mein zweiter Versuch: Internet-Recherche

Mir blieben ja noch diverse Seiten im Internet, um mein Auto zu finden. Bei einer Umkreissuche von 100km gab es auch verschiedene Angebote.

Und da war es. Mein Wunschauto. Vom Preis bis zur Ausstattung war alles so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Das Beste war, es stand nur 30km entfernt in einem Autohaus, einer renommierten deutschen Marke, die nicht zur VW Gruppe gehörte.

Obwohl offizielle Niederlassung, war auch hier telefonisch niemand erreichbar. Also fuhr wir einfach hin. Da standen wir nun vor verschlossenen Türen – „Betriebsferien“. Ich musste mich also bis zum 04.01.10 gedulden.

Weiter umherfahren ergab aber auch keinen Sinn, da irgendwie alle Autohäuser zwischen den Jahren geschlossen hatten.

Mein dritter Versuch: Einkaufen beim Händler

Endlich Montag Morgen. Das Autohaus hat geöffnet. Das Auto ist noch verfügbar. Wir laufen drum herum. Schauen uns alles genau an. Stellen viele Fragen.

Auf einmal ist man sich doch nicht mehr sicher, ob man an Privat verkaufen möchte. Gewerblich ohne Garantie wäre schon möglich. Aber ich wollte wirklich kein gebrauchtes Auto ohne Garantie kaufen. Nur deshalb war ich überhaupt zu einem Händler gefahren.

Natürlich hab ich mich geärgert, aber es blieb mir nur bis 10 zu zählen und Ruhe zu bewahren. In diesem speziellen Fall ist einkaufen ja fast das gleiche wie verkaufen und der Durchsetzungsfähigere “gewinnt”.

Also habe ich mir die Begründungen des Verkäufers ganz genau angehört. Freundlich und doch bestimmt dagegenargumentiert. Dem Händler gesagt, was er machen soll und plötzlich ging es doch.

Jetzt hieß es Geld überweisen, Auto zulassen (bis 12Uhr), Versicherung abschließen und zu guter Letzt endlich mein erstes eigens Auto mitnehmen.

Am Ende des Tages war ich zwar geschafft aber glücklich und auch ein bisschen stolz auf mich.

Wie man als Autohändler zwischen den Jahren Umsatz macht

Die Situation ist folgende: Die Kunden haben Zeit. Das Geld sitzt locker. Viele bekommen an Weihnachten sogar ein Auto geschenkt. Was liegt näher als die Zeit zwischen den Jahren zu nutzen, um fürs neue Jahr ein neues Auto zu kaufen?

Aus verständlichen, privaten Gründen sind die meisten Autoverkäufer nicht da. Die meisten Autohäuser haben deshalb geschlossen oder fahren Notbetrieb – anschauen geht, aber nicht kaufen.

Die Strategie für clevere Autohändler: Machen Sie zwischen den Jahren deutlich lokale Werbung. Kündigen Sie bereits knapp vor Weihnachten an, dass Sie mit voller Besetzung zwischen den Jahren am Start sind. Organisieren Sie die Jahreswechsel-Kundenberatungs-Aktion. Loben Sie Testfahrten aus. Weisen Sie zwischen den Jahren mit einer fetten Google Adwords- und Banner-Kampagne lokal auf Ihre Aktion hin.

Glauben Sie mir, Sie werden von vielen Kaufwilligen heimgesucht werden. Machen Sie zum Jahresende noch ein gutes Geschäft und fahren Sie lieber über Karneval / Fasching in Urlaub.

Comments 3

  1. Toni Kunau

    Guten Tag Frau Hentschel,

    ich muss sagen, dass mir die Ausformulierung der Geschehen rund um Sie am vorgestrigen Tag einiges Schmunzeln auf das Gesicht legte. Besonders die Vorstellung, wie Sie bei dem Autohändler an dem Punkt waren, an dem Sie – und ich darf zitieren: – “der Durchsätzungsfähigere ‘gewinnt'”, den Autohändler nun endlich so weit hatten, dass er sich Ihnen aus argumentativen oder auch sonst welchen Vorzügen unterlegen fühlte, ließ mich nicht nur innerlich kurz laut auflachen.

    Ich freue mich auf Ihren nächsten Beitrag in diesem Blog und zum Leben und wünsche einen noch wohlbekommenden Abend.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Toni Kunau

  2. Post
    Author
    Dr. Michael Franz

    Guten Tag Herr Kunau,

    ich freue mich, dass ich Sie zum Lachen bringen konnte.

    Ich bin mir sicher, dass dies nicht der letzte lustige Praxisbericht.

    Wir sind immer verblüfft, was uns als Kunden so mit Verkäufern passiert.

    Mit besten Grüßen,

    Mirjam Hentschel

  3. Judith Weigel

    Hallo Miriam,

    habe Dich gefunden. Dank Googlee ist eben alles möglich. Schöner Bericht. Wir waren die Versicherung die Dir ganz schnell helfen konnte und wollte. Unser Gespräch vom Samstag werde ich in positiver Erinnerung behalten. Viele Grüße an Deinen Chef, er spricht jeden normal denkenden Verkäufer aus dem Herzen. Es kann nur besser werden, wann man nach HPS verkauft! Ich danke Dir für Dein Vertrauen und erwarte Deine Mail. Viel Erfolg und viele Grüße Judith Weigel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .